In den Querschneidestationen von Verpackungsmaschinen werden von den als Wickel vorliegenden Packstoffbahnen die einzelnen Nutzen abgeschnitten. Zum Schneiden von Kunststoffolien wird das sogenannte Guillotinenschneidverfahren bevorzugt, bei dem allerdings die Messer häufig überraschend oder nach kurzer Standzeit versagen. In praxisnahen Dauerschneidversuchen wurden die zum Verschleiß und zum Versagen der Messer führenden Vorgänge und der Einfluß der wichtigsten maschinenseitigen Verfahrensparameter untersucht. Maßnahmen zum Erreichen längerer Messerstandzeiten wurden abgeleitet und ein Model des Verschleiß- und Versagensvorganges formuliert. Es zeigte sich, daß lange Messerstandzeiten mit kleinen Schränkungs- und großen Eingriffswinkeln, hohen Anlagekräften, niedrigen Schneidgeschwindigkeiten sowie bei großen seitlichen Bahnbewegungen erreicht werden können.

Dieses Buch Verschleißvorgänge beim Querschneiden dünner Bahnen durch von Autor Thomas Hülsmann kann nicht mehr gekauft werden. Bei katrinfeierabend.buzz bieten wir jedoch die gescannte Version des Buches Verschleißvorgänge beim Querschneiden dünner Bahnen kostenlos an. Alle gescannten Dateien werden von unserem Partner zur Verfügung gestellt. Wenn Sie Interesse haben, PDF-Dateien des Buches Verschleißvorgänge beim Querschneiden dünner Bahnen zu erhalten, klicken Sie auf den Download-Button, um unseren Partnerserver zu besuchen. (Hinweis: Für einige Partnerserver ist eine Registrierung erforderlich, um auf diese Dateien zugreifen zu können.)

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link